Diät für Muskeln

Diät für Muskeln

Das Hauptziel jedes Sportlers, der sich mit Fitness oder Bodybuilding beschäftigt, sind schöne Muskeln und ein entlastender Körper. Der Aufbau von Muskelmasse ist ein wichtiges Element, um Ihr Ziel zu erreichen. Tatsächlich wird dies im Laufe der Zeit dazu beitragen, Stoffwechselprozesse im Körper zu beschleunigen, was sich positiv auf die Verbrennung von Fettzellen und den Gewichtsverlust auswirkt. Der Aufbau von Muskelmasse verbessert nicht nur die Gesundheit, sondern verbessert auch das Erscheinungsbild einer Person erheblich und erhöht dadurch ihr Selbstwertgefühl.

Der Schlüssel zur Steigerung der Muskelmasse ist jede körperliche Aktivität und Krafttraining. Ohne die richtige Ernährung werden Sie jedoch nicht erfolgreich sein. Und um sichtbare Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie körperliche Aktivität (4 Trainingseinheiten pro Woche) mit einer gut ausgewählten Ernährung kombinieren.

Die Essenz der Muskeldiät besteht darin, die maximale Menge an Protein zu sich zu nehmen, die als Baustein des Entlastungskörpers dient. Daher ist es wichtig, bei der Erstellung einer Diät genau diesen Moment zu berücksichtigen, einschließlich Lebensmittel, die reich an Proteinen und Aminosäuren sind. In diesem Fall sollte man auf Basis von 2 g Protein (keine Nahrung) pro 1 kg Körpergewicht handeln. Diese Menge sollte täglich eingenommen werden. Achten Sie dabei darauf, dass die Proteinquellen nicht nur tierische, sondern auch pflanzliche Lebensmittel in einer bestimmten Kombination sein sollten. Nur dann wird die Wirksamkeit Ihrer Ernährung maximiert. Sie können steroide online kaufen für ein effektives Training mit Lieferung über den Online-Shop steroidehaus.

Tipps zur Muskeldiät

Unter Berücksichtigung der Hauptregel einer Proteindiät für den Aufbau von fettfreier Körpermasse sind auch einige weitere wichtige Punkte in Bezug auf die Ernährung und die Eigenschaften ihrer Verteilung zu berücksichtigen. Zu diesen Tipps gehören:

  1. Beginnen Sie Ihren Tag mit einer großen Portion Protein. Das Frühstück des Sportlers sollte Lebensmittel mit einem maximalen Proteingehalt (20-30 g pro Mahlzeit) enthalten. Eier und Proteinshakes, die innerhalb einer Stunde nach dem Aufstehen eingenommen werden, sind in diesem Fall am vorteilhaftesten.
  2. Jede weitere Mahlzeit sollte auch proteinreiche Lebensmittel enthalten (20 g pro Portion). So sollte die Speisekarte zum Mittag- und Abendessen Gerichte aus Fleisch, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten umfassen.
  3. Vergessen Sie nicht Protein mit zusätzlichen Mahlzeiten (Snacks). Diese sollten nicht ausschließlich Proteinprodukte sein, aber eine kleine Menge dieses Elements sollte noch in ihnen enthalten sein. Verwenden Sie zum Beispiel ein Glas Kefir, fettarmen Joghurt, eine Handvoll Walnüsse oder ein gekochtes Ei für Snacks.
  4. Planen Sie Ihre Hauptmahlzeit mit dem Löwenanteil an Protein nach dem Krafttraining.
  5. Vernachlässigen Sie Proteinergänzungen nicht, wenn Sie Vegetarier sind oder aus anderen Gründen keine Lebensmittel tierischen Ursprungs zu sich nehmen.
  6. Und vergessen Sie natürlich nicht die Kombination von proteinhaltigen Lebensmitteln unterschiedlicher Herkunft. Das heißt, wie oben erwähnt, sollte Ihre Ernährung nicht nur aus Kap und Fisch bestehen, sondern auch Milchprodukte, Eier und pflanzliche Lebensmittel umfassen.

Ein ungefähres Menü einer Proteindiät zum Aufbau von Muskelmasse

Es kann eine große Auswahl an Protein-Diät-Menüoptionen geben. Die Hauptsache ist, die oben beschriebenen Tipps zu befolgen, und Ihre Ernährung wird Ihr wichtigster Helfer beim Erwerb eines schönen und aufgepumpten Körpers.

Und um es Ihnen leichter zu machen, bieten wir Ihnen ein ungefähres Protein-Diät-Menü an.

  • Machen Sie zum Frühstück 1 Tasse Haferflocken und eine Scheibe Vollkornbrot, zwei ganze Eier und zwei Eichhörnchen. Beenden Sie das Frühstück mit einer halben Grapefruit.
  • Zum Mittagessen braunen Reis und Putenfleisch kochen. Fügen Sie Spinat, ein paar Stücke Mozzarella und einen Esslöffel Honig hinzu.
  • Zum Abendessen können Sie Gemüse und eine Portion Fisch grillen.

Schließlich stellen wir fest, dass eine solche Diät nicht nur zum Muskelaufbau, sondern auch zum Abnehmen beiträgt und Ihre Gesundheit stärkt. Wenn das Hauptziel jedoch Stahlmuskeln sind, vergessen Sie nicht die zusätzliche Einnahme spezieller Nahrungsergänzungsmittel und die richtige Lastenverteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top