Die beste Zeit zum Trainieren

Die beste Zeit zum Trainieren

Der richtige Zeitpunkt für körperliche Aktivität ermöglicht es Ihnen, die höchstmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Wenn es unangemessen ist, ist die Effektivität des Trainings entweder stark reduziert oder praktisch gleich Null. Um die beste Zeit zu bestimmen, um ins Fitnessstudio zu gehen oder zu laufen, müssen Sie sich auf Ihr Ziel konzentrieren – Gewicht verlieren, Masse zunehmen. Es sollte in den Stunden ausgeübt werden, die dazu beitragen, den Körper in guter Form zu halten, Körperfett zu verbrennen oder umgekehrt Muskelmasse zu gewinnen.

Wissenschaftliche Forschung

Es gibt viele Untersuchungen darüber, welche Stunden am besten zum Trainieren sind. Dieses Thema ist für Wissenschaftler auf der ganzen Welt von Interesse. Jahrelange Forschung hat es nicht nur ermöglicht, dieses Thema zu untersuchen, sondern auch zu bestimmten Schlussfolgerungen zu kommen, die es den Auszubildenden ermöglichen, bessere Ergebnisse zu erzielen.

Studien amerikanischer Wissenschaftler haben gezeigt, dass der Zeitpunkt des Trainings auf den körperlichen Merkmalen der Struktur einer Person basieren sollte:

  • Ektomorphe. Menschen mit diesem Körpertyp haben eine hohe Stoffwechselrate. Sie sind von Natur aus anfällig für Schlankheit und haben bestimmte Probleme bei der Gewichtszunahme, einschließlich Muskelmasse, was für diejenigen schwierig ist, die anständige Muskeln aufbauen möchten. Die beste Zeit für sportliche Aktivitäten für Ektomorphe ist der Abend, wenn sie voller Kraft und Energie sind.
    Mesomorphe. Menschen mit einem durchschnittlichen Körperbau neigen weder zu Übergewicht noch zu dünn. Dies ist auf den normalen Stoffwechsel zurückzuführen. Mesomorphe können laut der Studie in den Morgen-, Nachmittags- und Abendstunden geübt werden. Es hängt alles von den eigenen Wünschen der Person und der Verfügbarkeit von Freizeit ab.
  • Endomorphe. Besitzer des dritten Körpertyps leiden häufig unter Übergewicht. Der Stoffwechsel in ihrem Körper ist sehr langsam. Um nicht unter zusätzlichen Pfunden in Form einer Fettschicht zu leiden, sollten sie morgens Sport treiben. Als optimale und beste Zeit gilt der Zeitraum von 7 bis 10 Stunden, wenn die Menge an Glykogen mit Glukose minimal ist und die Energie für das Training durch die Oxidation der Fettschicht freigesetzt wird.
  • Forscher aus Williamsburg führten ein Experiment durch. Es bestand darin, dass die Schulungen um 8, 12, 15 und 20 Stunden stattfanden. In jedem Zeitraum waren mehrere Personen mit schweren Gewichten beschäftigt. Die Versuchsteilnehmer waren Personen, die zuvor keinen Sport getrieben hatten. Diese Studie ergab, dass der Abend die beste Zeit für Krafttraining ist.

Diese Schlussfolgerung ist logisch. Muskelfasern sind in den Abendstunden anfälliger für Kontraktionen und schnelle Arbeit, da die Temperatur des menschlichen Körpers in den Abendstunden viel höher ist als am Morgen oder Nachmittag. Darüber hinaus tragen Testosteron- und Cortisolspiegel zur Effektivität des Krafttrainings bei. Der erste ist für die Zerstörung und der zweite für das Wachstum der Muskelmasse verantwortlich.

In Ruhe ist der Testosteronspiegel morgens hoch, aber der effektivste Anstieg durch Krafttraining ist in den Abendstunden. Und wenn eine Person nicht nur Sport treiben, sondern auch Besitzer einer beeindruckenden Muskelmasse werden möchte, empfiehlt es sich, in den Abendstunden Kraftübungen durchzuführen. Das Training während dieser Zeit ist am vorteilhaftesten und ermöglicht es Ihnen, die Muskeln zu stärken.

Menschen, die Gewicht und Körperfett verlieren möchten, sollten morgens Sport treiben. Dieser Zeitraum ist durch einen hohen Cortisolspiegel gekennzeichnet, aber es gibt hier Nuancen, die unbedingt von allen untersucht werden sollten, die schlanker werden möchten.

Workouts für alle, die morgens gerne früh aufstehen

Für eine Person, die früh morgens aufwacht und sich kraftvoll, energisch und voller Kraft fühlt, sind morgendliche Workouts am besten geeignet. Natürlich haben solche Aktivitäten ihre eigenen Eigenschaften. Am Morgen wird die Körpertemperatur gesenkt. Dies bedeutet, dass die Gelenke mit Bändern nicht ganz elastisch sind, sodass intensives Training nicht sehr effektiv ist und nicht empfohlen wird. Gymnastik mit Yoga ist die beste Wahl für frühe Trainingseinheiten. Sie benötigen nicht viel Energie und ermöglichen es Ihnen, sich den ganzen Tag durchtrainiert zu fühlen.

Fett verbrennen – von sieben bis neun Uhr morgens

Diese zwei Stunden sind am besten für Cardiotraining und Fettverbrennung. Cortisol von 7 bis 9 Uhr ist hoch genug und Glykogen = ziemlich niedrig, also wird während des Trainings Energie aus dem Körperfett entnommen. Das morgendliche Training wird am besten innerhalb von vierzig Minuten durchgeführt. Die Intensität sollte mittel sein. Eine Person, die keine Herzprobleme oder Blutdruck hat, kann in der Hälfte der Zeit trainieren, jedoch in einem beschleunigten Tempo. Sie sollten sich auf Ihr eigenes Wohlbefinden konzentrieren, da nicht alle Menschen morgens irgendeine Aktivität ausüben können.

Aerobic-Übungen – von 15.00 bis 16.00 Uhr

Während dieser Stunde steigt die Körpertemperatur an und erreicht gegen 17.30 Uhr ihren Höhepunkt. Diese Zeit eignet sich am besten für Aerobic, Tanzen, Joggen, Fitness, Radfahren. Eine solche Aktivität wirkt sich nicht nur gut auf die Fettverbrennung aus, sondern stärkt auch das Herz-Kreislauf- und Atmungssystem.

Kraft- und hochintensives Training – von 17.00 bis 18.00

Von fünf bis sechs Uhr abends ist es am besten, Gewichte zu machen. Diese Zeit ist ideal für einen Besuch im Fitnessstudio sowie für hochintensives und Intervalltraining. Solche Aktivitäten erfordern maximale Ausdauer, nämlich am Abend und die Körpertemperatur und der Testosteronspiegel steigen höher. Ein Mensch verspürt einen Kraftschub und dies wirkt sich positiv auf das Training aus.

Was ist das beste Training nach 19.00 Uhr?

Nach sieben Uhr abends beginnt die Körpertemperatur wieder zu sinken. Um das Beste aus dem Unterricht herauszuholen, ist diese Zeit am besten für Bodyflex, Stretching, Tai Chi und Yoga geeignet. Diese Arten von körperlicher Aktivität wirken beruhigend und heilend, stärken die Tiefenmuskulatur, entwickeln Flexibilität und Ausdauer, tragen zu einer schönen und korrekten Körperhaltung bei und wirken sich positiv auf die Psyche aus.

Zusammenfassend

Der Zeitpunkt Ihres Trainings hängt von vielen Faktoren ab. Das erste, was eine Person berücksichtigen muss, die beschließt, ein Fitnessstudio zu besuchen, Gewicht zu verlieren oder umgekehrt Muskelmasse aufzubauen, ist ihr Körperbau. In den meisten Fällen bestimmt er den Zweck der Klassen. Die Ergebnisse, die eine Person erreichen möchte, wirken sich auch darauf aus, wenn sie am besten praktiziert werden. Um Gewicht zu verlieren, ist Bewegung am besten morgens. Der Abend ist besser geeignet, um Muskelmasse zu gewinnen. Wenn Sie jedoch zuvor noch keinen Sport getrieben haben, ist es besser, zuerst einen Arzt aufzusuchen, um das Fehlen von Kontraindikationen für bestimmte Arten von körperlicher Aktivität genau festzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top