Chrom zum Abnehmen

Chrom zum Abnehmen

Chrom ist ein Spurenelement, über das in den letzten Jahren viel gesprochen wurde.

Nach einigen Studien wurde festgestellt, dass Chrom beim Abnehmen helfen kann Dieses Element ist daher in die Zusammensetzung vieler Diätpillen eingegangen.

Aber Chrom zur Gewichtsreduktion , ist es wirklich effektiv?

Und was ist der wahre Zweck von Chrom und welche Rolle spielt es in unserem Körper?

Welche Rolle spielt Chrom?

Chrom wirkt auf vielen Ebenen in unserem Körper.

Chrom hilft bei der Regulierung des Blutzuckers

Wenn Sie kohlenhydrathaltige Lebensmittel zu sich nehmen, gelangen diese Lebensmittel in Ihren Blutkreislauf und erhöhen Ihren Blutzucker, der Ihren Blutzuckerspiegel darstellt.

Wenn Ihr Blutzuckerspiegel zu schnell ansteigt, muss Ihr Körper eine erhebliche Menge Insulin zuführen, um Ihren Blutzucker (Blutzucker) zu senken, damit er auf ein normales Niveau zurückkehrt.

Überschüssiger Zucker wird oft gespeichert als Glykogen oder Fett, wenn die Glykogenspeicher voll sind.

Studien haben gezeigt, dass die Zugabe von nur 400 Mikrogramm Chrom zu einer kohlenhydratreichen Mahlzeit den Blutzuckerspiegel um 23 % senken kann.

Der Verzehr von chromreichen Lebensmitteln mit einer kohlenhydratreichen Mahlzeit kann eine wirksame Methode sein, um die Speicherung von Glukose in Form von Fett zu verhindern (oder zumindest einzuschränken).

Chrom hilft, schlechtes Cholesterin zu regulieren

Laut einigen wissenschaftlichen Studien ermöglicht eine ausreichende Chromzufuhr auch die Senkung des Triglyceridspiegels im Blut.

Chrom senkt den Triglyceridspiegel im Blut um bis zu 32 % und den Gesamtcholesterinspiegel, indem es LDL (schlechtes Cholesterin) senkt.
Diese positiven Effekte wurden auch bei gesunden Menschen beobachtet, z >

Chrom reduziert das Verlangen nach Zucker

Wenn Sie sich nicht beherrschen können und regelmäßig zu allen Arten von zuckerhaltigen Lebensmitteln eilen, kann Chrom Ihnen definitiv helfen.

Eine Studie hat gezeigt, dass die Einnahme von 600 mg Chrom über 8 Wochen den Appetit auf zuckerreiche Produkte deutlich reduziert.

Dies liegt daran, dass Chrom den Blutzuckerspiegel reguliert.

Tatsächlich löst Ihr Zuckerappetit normalerweise aus, wenn Ihr Blutzuckerspiegel zu niedrig ist.
Sie befinden sich in einer hypoglykämischen Situation und dies ist die Zeit, in der Sie am ehesten mit einem guten Schokoladenbrot scheitern!

Die Aufrechterhaltung eines konstanten Blutzuckerspiegels begrenzt das Verlangen nach Zucker.

Chrom verbessert die Körperzusammensetzung

Wie CLA scheint auch Chrom die Körperzusammensetzung zu verbessern, indem es das Körperfett senkt und die fettfreie Körpermasse erhöht.

Chrom reduziert die Insulinresistenz

Wenn Sie häufig zuckerhaltige Produkte mit einem hohen glykämischen Index konsumieren, erhält der Körper zu oft hochdosiertes Insulin.

Nach einiger Zeit kann der Körper eine sogenannte Insulinresistenz entwickeln. Insulin ist nicht mehr regulierend Blutzuckerspiegel, der ungewöhnlich hoch bleiben wird.

Dieses Diagramm hilft Ihnen beim besseren Verständnis:

Es ist eines der wichtigsten metabolischen Syndrome, das zu Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Problemen führt.

Eine ausreichende Chromzufuhr ermöglicht es Ihnen, diese Insulinresistenz zu bekämpfen.

Ist Chrom also zur Gewichtsreduktion sinnvoll?

Lassen Sie uns klar sein, wenn Sie Ihre Essgewohnheiten nicht ändern und weiterhin Lebensmittel essen, die reich an Zucker und gesättigten Fetten sind, wird Chrom Ihnen nicht helfen …

Wenn Sie jedoch mit regelmäßiger sportlicher Aktivität eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung beginnen möchten, kann Chrom Ihnen dank all seiner gesundheitlichen Vorteile, einschließlich der Blutzuckerregulierung, helfen, Ihre Ziele schneller zu erreichen.

Entdecken Sie meine Online-Coaching-Services, wenn Sie möchten, dass ich Ihr komplettes Programm zur Verbesserung Ihrer Silhouette Woche für Woche persönlich zusammenstelle.

Wie viel Chrom pro Tag?

Die italienischen Gesundheitsdienste empfehlen die Einnahme von:

  • 55μg Chrom pro Tag für erwachsene Frauen unter 55
  • 65μg Chrom pro Tag für erwachsene Frauen über 55
  • 65 μg Chrom pro Tag für erwachsene Frauen unter 65
  • 70 μg Chrom pro Tag für erwachsene Frauen über 65

In welchen Lebensmitteln finden wir Chrom?

Chrom kommt in sehr geringen Mengen in fast allen Lebensmitteln vor.
Leider ist seine Menge oft zu gering, um den empfohlenen Tagesbedarf zu decken.

Hier ist eine Liste von Lebensmitteln, die reich an Chrom sind , die Sie verzehren können (die Menge an Chrom wird pro 100 g angegeben):

  • Getrockneter Knoblauch: 60μg
  • Brokkoli: 18,3 μg
  • Rindfleisch: 2,4 μg
  • Putenbrust: 2,4 μg
  • Kartoffeln: 2μg
  • Grüne Bohnen: 1,4 μg
  • Banane: 1μg
  • Apfel: 0,7 μg

Sollte ich Nahrungsergänzungsmittel auf Chrombasis einnehmen?

Wie Sie sehen, ist es schwierig, die empfohlene Chromdosis durch die moderne Ernährung zu erhalten.

Eine Chromergänzung kann nützlich sein, insbesondere während einer Zeit der Gewichtsabnahme.

Beachten Sie jedoch, dass es verschiedene Arten von Chrom gibt, die nicht alle auf die gleiche Weise assimiliert werden.

Chrompicolinat wird in der Tat empfohlen, weil es eine höhere Bioverfügbarkeit hat als andere Formen: Chromchlorid, Chromacetat oder Chromoxid.

Zusammenfassend:

  • Die Wirkung von Chrom zur Gewichtsreduktion: Es hilft, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und den Triglyceridspiegel zu senken
  • Meine Einstellung zu Chrom zur Gewichtsreduktion: interessant, zusätzlich zu einer kalorienarmen Ernährung
  • Welches Chrom zum Abnehmen: mit der herkömmlichen Ernährung oder mit zusätzlichem Chrompicolinat
  • Chrom-Dosierung zur Gewichtsreduktion: Beachten Sie die Dosierung der verschiedenen Nahrungsergänzungsmittel
  • So nehmen Sie Chrom zur Gewichtsreduktion ein: Nehmen Sie es vorzugsweise zu den Mahlzeiten ein

Chrom zur Gewichtsreduktion spielt eine wichtige Rolle in unserem Körper, indem es den Blutzuckerspiegel reguliert, das Verlangen nach Zucker begrenzt und den Triglyceridspiegel im Blut senkt.

Wie ich Ihnen bereits sagte, ist dies kein Wunder und Sie müssen unbedingt einen Ernährungsplan und einen Trainingsplan erstellen, der Ihrem Profil und Ihren Zielen entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top